Goldelse
Banner

Meerjungfrau in Kirschbaum Holz

Diese Uhr ist unverk├Ąuflich, ich habe sie f├╝r mich selbst 2010 restauriert. Einige Meerjungfrauen sind mir zur Restauration schon untergekommen, diese ist aus Kirschbaumholz. Im Fundzustand ein trauriger Anblick, denn sie hing in einem Raucher Haus, in dem auch mit Kohle├Âfen geheizt wurde. Lenzkirch Jugendstil Meerjungfrau1

Einige Zierteile waren runtergefallen, dann falsch wieder angebracht, sie roch auch nicht so gut. Auch das Zifferblatt war ziemlich zerst├Ârt, ├╝berall Korrosionsblasen, teilweise mit nachgemalten Ziffern. Wie das ausgesehen hat, sehen sie ganz unten. Da├č die Uhr aus so edlem Holz ist, zeigte sich erst w├Ąhrend der Restauration.

___beschreibung

Die Meerjungfrau, die oben als Wetterfahne auf der Krone dieses Lenzkirch Regulators schwebt, hat diesem Freischwinger ihren Namen gegeben.

Als Lenzkirch Meerjungfrau, oder Lenzkirch Mermaid, ist diese Uhr in die Geschichte der Uhrmacherkunst eingegangen und entz├╝ckt seit weit ├╝ber 100 Jahren die Sammlerherzen auf der ganzen Welt.

Es handelt sich um einen Balkonfreischwinger, holztechnisch eine der aufwendigsten Modellreihen, die die Firma Lenzkirch jemals gebaut hat.

Das Geh├Ąuse ist mit ├╝ber 200 Applikationen aus Bronze und Holz geschm├╝ckt. Durch die offene Bauweise wirkt diese Uhr im Gegensatz zu vielen anderen Regulatoren aus dieser Zeit sehr leicht, verspielt und freundlich.

Die Geh├Ąuse wurden ├╝berwiegend in Nussbaum gefertigt, es gibt jedoch auch echte Meerjungfrauen aus Eichenholz, sehr wenige Exemplare aus Kirschbaum Holz und nur eine handvoll schwarze Meerjungfrauen. Die hier abgebildete Uhr wurde in der Zeit zwischen 1890 und 1895 gebaut.

Das Uhrengeh├Ąuse, zum Gro├čen Teil aus sorgf├Ąltig ausgew├Ąhlten Massivh├Âlzern, hat eine Gesamth├Âhe von etwa 103 cm, die Breite betr├Ągt an der breitesten Stelle 36 cm.

Lenzkirch Jugendstil Meerjungfrau10Die Seitenteile sind durchbrochen gearbeitet, sechs gebogene Profilleisten mit gedrechselten Holzpuppen, zwei davon konisch verarbeitet, betonen die Leichtigkeit der Erscheinung.

Die Balustrade, beim Freischwinger auch Balkon genannt, besteht aus zwanzig gedrechselten S├Ąulen, eingeteilt in drei halbrunde W├Âlbungen, deren obere Simsleisten in Messing gefa├čt sind.

Die Unterseite der Br├╝stung ist mit einer Bord├╝re aus Messing geschm├╝ckt. Besonders h├╝bsch sind die seitlich nach oben reichenden, lang gedrechselten Zapfen.

Die T├╝re, hinter der sich das Uhrwerk befindet, kann komplett beidseitig ge├Âffnet werden. Die Uhr ist ein einziger Augenschmaus, an dem man sich nicht satt sehen kann.

Es fehlt keine der ├╝ber 70 Bronze- und Messingapplikationen, auch die bekr├Ânende Meerjungfrau ist noch da.

Einer Legende nach, die unter Sammlern verbreitet wird, haftet der Meerjungfrau der Ruf an, da├č sie Wohlstand ins Haus bringe und da├č dem Besitzer das Gl├╝ck ewig hold sei.

Lenzkirch Jugendstil Meerjungfrau12

Lenzkirch Jugendstil Meerjungfrau14

Copyright © 2020 - Andreas Winkler Berlin
Fotos, Texte, oder Teile davon d├╝rfen ohne meine Einwilligung nicht verwendet werden.
Alle Rechte vorbehalten!
Bitte lesen Sie auch die Datenschutzerkl├Ąrung