Goldelse
Banner

Grnderzeit Regulator von Jakob Kienzle um 1880

Bitte haben Sie etwas Geduld beim Laden der Seite. Da Sie im Internet die Ware nicht anfassen und begutachten können, möchte ich sie Ihnen mit möglichst aussagekräftigen Texten und Bildern beschreiben. Ihre Geduld wird belohnt werden. Beachten Sie bitte auch meine AGB.

Achtung, die Reflektionen in der Glasscheibe sind der Tatsache geschuldet, dass die Uhr draußen fotografiert wurde, damit Sie die Uhr sehen, wie sie wirklich aussieht. Am Ende der Seite sehen Sie ein größeres Foto, das die Uhr in der Wohnung zeigt.

Jakob Kienzle Gründerzeit Regulator Nussbaum 01 ___beschreibung

Schön proportionierter Gründerzeit Regulator, selten prunkvolle Gehäuse Gestaltung, um 1880 mit Emaille Zifferblatt und schönem Prunkpendel. Sowohl Regulator Gehäuse, als auch Uhrwerk haben wenig gemein mit den späteren Kienzle Regulatoren, die dann doch zu Gunsten größerer Käuferschichten auf manchen Luxus verzichten müßten. Das trifft übrigens auf keine meiner angebotenen Kienzle Uhren zu, alle sind vor dieser Zeit der Sparmaßnahmen gebaut worden.

Das Gehäuse ist üppig verziert, zeigt wenig Gebrauchsspuren, diese Uhr ist, so lange sie lebt, geschätzt und gepflegt worden. Repariert wurden einzig die Befestigung des Aufsatzes und der Zapfen der unteren Holzpuppe. Besonders hervorzuheben ist das Präzisionsuhrwerk. Hier hat man sich, anders als bei den Massenprodukten der späteren Zeit, nicht lumpen lassen. Vollplatinen, feinste Zapfen, Volltriebe und eine Graham Hemmung garantieren absolute Genauigkeit.

Die Wanduhr wurde gereinigt, Altersschäden wurden repariert, sie ist wohnzimmertauglich und die nächsten 7 - 10 Jahre wartungsfrei.

___uhrwerk

Dieser Regulator besitzt ein sehr hochwertiges, zuverlässiges Vollplatinen Uhrwerk mit Volltrieben und Graham Hemmung. Damit geht die Uhr sehr präzise. Zur vollen und halben Stunde erklingt ein sehr sanfter und wohlklingender Schlag. Die Uhr tickt leise!

Das Zifferblatt aus Emaille ist sehr gut erhalten. Ebenso das Pendel.

Das Werk wurde zerlegt und dabei einer gründlichen Kontrolle auf ausgeleierte Lager, den Zustand der Federn, etc. unterzogen. Es bestand bis auf das übliche Reinigen kein Handlungsbedarf, auch die Lager befinden sich in sehr gutem Zustand.

___technischedaten

Jakob Kienzle Gründerzeit Regulator Nussbaum 02Grösse gesamt ca: 108 cm x 36 x 18 (H x B X T in cm), Holzart: Nussbaum
Uhrwerk: Vollplatinen, Volltriebe, Schloßscheibe, Zifferblatt aus Emaille, unbeschädigt, Pendelinse aus Emaille, Lünetten von Zifferblatt und Pendellinse aus Messing, ohne Dellen.
Wartung: Werk zerlegt, Teile gereinigt, Zapfen poliert, Federn gefettet, Hemmung eingestellt, Lager geölt. Nächste Wartung in 7 - 10 Jahren.

___pflege

Nur Abstauben, kein feuchtes Abwischen! Keine Möbelpolituren verwenden, die Uhr ist mit Wachs konserviert worden! Keine direkte Sonneneinstrahlung und kein Aufstellen neben Öfen, etc!

___zubehoer

Ausführliche Pflege- und Bedienungsanleitung, Schlüssel.

___ihrevorteile

Sie kaufen hier nicht die “Katze im Sack” mit unübersehbaren Folgekosten, sondern eine Uhr, die auch funktioniert. Nach menschlichem Ermessen dürfte für die nächsten 7 - 10 Jahre kein Handlungsbedarf bestehen.

  1. Transparenter Verkauf durch gewerblichen Händler
  2. Rückgaberecht
  3. 1 Jahr Garantie auf die Lauffähigkeit des Uhrwerkes
  4. Umfassende Serviceleistungen, telefonische Hilfe bei Inbetriebnahme, Notfall-Telefonnummer
  5. Kein Transportrisiko wie bei privaten Käufen
  6. Ausführliche Bedienungsanleitung, Zubehör
  7. Regelmäßige Uhrenwartung beim Verkäufer
  8. Rechnung mit ausgew. MwSt.

___firmengeschichte

Ich zitiere hier stark verkürzt ein paar Sätze meines sehr geschätzten Ratgebers Hans-Heinrich Schmid, Verfasser des “Lexikon der Deutschen Uhrenindustrie”.

Jakob Kienzle Gründerzeit Regulator Nussbaum 04Jakob Kienzle (1859-1935) war der Sohn eines Getreidehändlers, der früh verstarb und so kümmerte sich seine Tante, die Frau von Friedrich Mauthe um ihn, in dessen Betrieb er eine kurze Zeit auch arbeitete.

Über eine Ausbildung als Kaufmann in einem Kolonialwarenladen wechselte er 1877 in eine Weberei. Ab 1879 arbeitete er wieder bei Mauthe und war für den Uhrenversand und die Rechnungsführung zuständig.

Wissensdurst und persönlicher Ehrgeiz verursachten zunehmend Ablehnung bei den Mauthes und sie hielten ihn von Firmenintera fern. Er bewarb sich bei anderen Betrieben, merkte aber, dass seine Tante seine Bemühungen hintertrieb und ihm kein gutes Zeugnis ausstellte. Das Verhältnis Kienzle-Mauthe blieb daher zeitlebends belastet.

1883 wurde Kienzle durch Heirat Teilhaber bei Schlenker, der Firmenname wurde in Schlenker & Kienzle geändert. Kienzle konnte das wirtschaftliche Ergebnis bereits 1884 erheblich steigern, die Zahl der gefertigten Uhren stieg auf 30000 Stück im Jahr.

Kienzle gründete 1888 in Komotau ein Zweigwerk und weitere Werke in Paris und Mailand folgten. Die Fertigung von Uhren und Uhrenwerken überschritt 1903 die Millionengrenze. 1913 übernahm Kienzle die Uhrenfabrik Carl Werner.

1939 hatte Kienzle den Höchststand der Firmenentwicklung erreicht. Seit 1997 wird die Marke Kienzle für die Kollektion eines Asiatischen Herstellers verwendet.

Die Kienzle Uhrensammlung ist heute Bestandteil des Deutschen Uhrenmuseums.

 

___antiquitaeten

Alle Antiquitäten unterliegen dem natürlichen Alterungsprozess. Dies kann sich dadurch äußern, dass Holz verzogen ist, das es Wurmlöcher gibt. Auch frühere Reparationsspuren sind üblich.

Jakob Kienzle Gründerzeit Regulator Nussbaum 03Diese Dinge muß man hinnehmen, denn jede Uhr hat ihre eigene Geschichte. Alle Mängel, die die Gebrauchsfähigkeit stören oder die Optik negativ beeinflussen, werden beseitigt, sofern das möglich ist.

Hier ist aber immer ein Kompromiss zu finden, um den Wert zu erhalten. Überrestaurierte Antiquitäten besitzen keinen Reiz mehr und sind wertlos.

___antikeuhrwerke

Konstruktive Mängel der Werke müssen hingenommen werden, da es nicht zur Aufgabe der Restaurierung gehört, eine Antiquität zu verbessern.

Zu Konstruktionsmängeln zählen u. a. ungünstig geformte Triebstirnseiten, horizontal stehende Spindelräder sowie große und flache Ölsenkungen und vieles mehr.

Es liegt in der Natur der Sache, dass an manchen Uhrwerken Reparaturspuren zu sehen sind, denn wir haben es mit über 100 Jahre alten Uhrwerken zutun, die im Laufe ihres Lebens durch mehrere Uhrmacherhände gegangen sind. Auch Zifferblätter können Altersspuren zeigen, wie feine Haarrisse, etc.. Damit müssen wir als Liebhaber von Antiquitäten leben.

___preis

899,00 €
Die Preise sind abhängig vom Ankaufspreis und dem Restaurationsaufwand inkl. Materialkosten und Arbeitszeit. Es gelten immer die tagesaktuellen Preisangaben im Shop!

 

___artikelstandort

[   ] 13156 Berlin (Hauptwerkstatt)
[X] 23730 Neustadt / Ostholstein
[X] Versand

___versandkosten

Die Post verlangt ein angemessenes Maß an Dämmstoffen und Füllmaterial, sonst verweigert sie die Haftung zum Beispiel bei Glasbruch. Die Versand- und Verpackungskosten innerhalb Deutschlands betragen 22,50 Euro inkl. Versicherung.

Die Lieferung ins europäische Ausland ist möglich, sofern der Käufer die Versandkosten übernimmt. Ein Verschicken an Dritte ist nicht möglich, im Ausnahmefall wird keine Haftung übernommen, sobald die Ware durch Dritte weiterversendet wird.

Uhren, die sich nicht zum Versand eignen, werden besonders gekennzeichnet. Diese Uhr kann verschickt werden. Ich habe viel Erfahrung im sicheren Verpacken von Uhren.

Jakob Kienzle Gründerzeit Regulator Nussbaum 06

___akzeptiertezahlungsmethoden

Überweisung, Vorkasse, oder Anzahlung, Barzahlung bei Abholung. Sie erhalten nach dem Kauf eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer und allen relevanten Daten zur Bezahlung.

Jakob Kienzle Gründerzeit Regulator Nussbaum 07Die Uhren müssen bei “Barzahlung bei Abholung” innerhalb 7 Tagen abgeholt werden. Wenn das nicht sofort möglich ist, muß der volle Betrag innerhalb 7 Tagen überwiesen werden.Ein späterer Abholtermin ist dann möglich.

Es werden keine Uhren mehr ohne Anzahlung reserviert. Zu oft wurden sie auf Verlangen aus dem Shop genommen und dann nicht abgeholt.

__lieferzeit

Die hier angebotenen Uhren sind alle frisch restauriert, bzw. die Uhrwerke frisch gereinigt und aufgezogen.

Die Lieferung erfolgt aus Sicherheitsgründen erst nach Ablauf des Uhrwerkes, wenn keine Spannung mehr auf den Federn ist.

Dies kann bis zu 14 Tagen dauern. Während dieser Zeit werden die Uhren kontrolliert und gegebenenfalls korrigiert.

Ich habe damit die Sicherheit, eine 100 % funktionstüchtige Uhr abzugeben und Sie haben die Sicherheit, dass Sie eine Uhr erhalten, die Sie nicht enttäuschen wird.

___garantie

Jakob Kienzle Gründerzeit Regulator Nussbaum 05Wider Erwarten auftretende Reparaturarbeiten am verkauften Uhrwerk innerhalb des ersten  Jahres gehen zu meinen Lasten.

Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf Verschleißteile wie Federn, etc.. Diese Kosten müssen Sie übernehmen. Das Auswechseln ist während der Garantiezeit kostenlos!

Die Versandkosten dazu trägt der Käufer. Unfrei verschickte Ware kann aus organisatorischen Gründen nicht entgegengenommen werden.

Aus aktuellem Anlaß möchte ich darauf hinweisen, dass es keinen Ersatz oder Gewährleistung für mutwillig beschädigte Ware gibt. Über die Fabrikationsnummern der Uhrwerke wird Buch geführt.

Eigenmächtige Reparaturversuche am Uhrwerk führen zum sofortigen Verlust der Garantie, dies gilt auch für Eingriffe am Gehäuse, wie das Festkleben von Aufsätzen, Zapfen, etc..

Die Ware wird grundsätzlich versichert verschickt, beim Einpacken überzeugen wir uns zu zweit davon, dass alles in Ordnung ist und die Ware sachgerecht verpackt auf die Reise geht. Die Verpackung jeder Uhr wird fotografiert.

___ineigenersache

Ein automobiler Scheunenfund kann weder am Straßenverkehr teilnehmen, noch wird er Schönheitspreise gewinnen.

Ein Dachbodenfund wird erst dann die Zeit zuverlässig anzeigen und ein Schmuckstück Ihrer Wohnung sein, wenn er fachmännisch restauriert worden ist. Uhren, die Sie bei mir erwerben, bringen diese Qualitäten mit.

Ich gebe auf meine Uhren Garantie. Das bedeutet für Sie die Sicherheit, eine Uhr zu erwerben, die nicht nur ihre Aufgabe, die Zeit anzuzeigen, zuverlässig erfüllen wird, sondern darüber hinaus eine Wertanlage für die Zukunft darstellt.

Copyright 2020 - @ wandel-der-zeit.de
Fotos, Texte, oder Teile davon dürfen ohne meine Einwilligung nicht verwendet werden.
Alle Rechte vorbehalten!
Bitte lesen Sie auch die Datenschutzerklärung