Goldelse
Banner

Carl Werner Regulator

Bitte haben Sie etwas Geduld beim Laden der Seite. Da Sie im Internet die Ware nicht anfassen und begutachten können, möchte ich sie Ihnen mit möglichst aussagekräftigen Texten und Bildern beschreiben. Ihre Geduld wird belohnt werden. Beachten Sie bitte auch meine AGB.

Achtung, die Spiegelungen auf dem Glas sind dem Umstand geschuldet, daß die Uhr draußen bei Tageslicht fotografiert wurde, damit Sie die wirkliche Farbe und den tatsächlichen Zustand der Uhr sehen können. Sie sehen genau das, was sie bekommen und erhalten kein Überraschungspaket.

Carl Werner Regulator Nussbaum mit Ebonisierungen 01 ___beschreibung

Interessanter Regulator von der Uhrenfabrik Carl Werner in Villingen Schwenningen, aus der Zeit zwischen 1875 - 1887. Bei der Gehäuseform handelt es sich um den Louis Philippe Stil, der so beliebt war, daß er, mit Abwandlungen, selbst nach 1900, immer wieder aufgelegt wurde.

Das Gehäuse zeigt ein schönes und sauberes Furnierbild. Ebonisierte Zierteile und Holzpuppen setzen kontrastreich Akzente. Im Aufsatz befindet sich der Kopf der Medusa, weiter unten besser zu sehen, daneben zwei kleine Messingziernägel, die Lenzkirch schwarz lackiert hat.

Die Uhr ist restauriert. Dabei wurde das Holz gereinigt und poliert,  instabile Leim Verbindungen wurden erneuert, Furnier Risse wurden verschlossen. Auch die Bodenplatte, auf der sich die meiste Patina angesammelt hattte, wurde gereinigt. Der originale Schellack war so weit intakt, wurde aufpoliert, danach bekam das Geh√§use eine Konservierung aus Wachs. Es ist wichtig, da√ü das Geh√§use nur abgestaubt und poliert wird, sie d√ľrfen keine M√∂belpolituren verwenden, die Wachs angreifen. Also besser keine!

Der Erhaltungszustand ist sehr gut, alles glänzt seidig. Die Uhr läuft sehr zuverlässig, mit kräftigem Pendelausschlag, ist aber im Betriebsgeräusch Dank der Graham Hemmung sehr leise und unaufdringlich.

Zur halben und vollen Stunde ertönt der Schlag, zur halben Stunde einmal, zur vollen Stunde wird die Uhrzeit im 12 Stunden Modus angeschlagen. Die Uhr besitzt eine feine sehr lange Tonspirale.mit der ein sehr saubererdunkler Klang erzeugt wird.

___uhrwerk

Carl Werner Regulator Nussbaum mit Ebonisierungen 02Das Werk stammt aus den Jahren 1895 - 1900. Es handelt sich um ein 42er Uhrwerk, das bedeutet 104 Pendelschwingungen pro Minute.

Das Werk entz√ľckt durch einen kr√§ftigen Pendelausschlag, was ihm sehr gute technische Gesundheit bescheinigt. Die Lager sind erstklassig. Ein dickwandiges Vollplatinen Uhrwerk mit Graham Hemmung sorgt f√ľr gr√∂√ütm√∂gliche Pr√§zision.

Feine Zapfen minimieren den Verschlei√ü, ein Umstand, dem die Uhr in diesem hohen Alter ihre Vitalit√§t zu verdanken hat. Der Schlag wird mittels Schlo√üscheibe reguliert. Zifferblatt, Zifferblatt-L√ľnette, Pendel und Pendellinse weisen keine M√§ngel auf.

Das Werk wurde zerlegt und dabei einer gr√ľndlichen Kontrolle auf ausgeleierte Lager, den Zustand der Federn, etc. unterzogen. Es bestand bis auf das √ľbliche Reinigen kein Handlungsbedarf, auch die Lager befinden sich in sehr gutem Zustand.

___technischedaten

Größe gesamt ca: 84 x 32 x 14 (H x B x T), inkl. aller Zierteile
Holzart: Nussbaum
Uhrwerk: Vollplatinen, Volltriebe, Schloßscheiben Schlagwerk
Zifferblatt: Aus Emaille, gut erhalten, keine Schäden
Pendel: *Rost(Gitter)pendel, Kompensationspendel, R/A Scheibe (retard/advanced)

* Ein Rostpendel vereinigt mehrere Materialien, n√§mlich Stahl und Messing. Die verschiedenen Materialien sollen Umgebungsschwankungen durch W√§rme und K√§lte im Raum gegeneinander ausgleichen. Uhren mit Rostpendeln sind daher pr√§ziser und nicht gleich ersch√ľttert, wenn es im Sommer im Raum w√§rmer wird, oder wenn im Winter gel√ľftet wird.

Carl Werner Regulator Nussbaum mit Ebonisierungen 03Wartung: Werk zerlegt, Teile gereinigt, Zapfen poliert, Federn gefettet, Hemmung eingestellt, Lager geölt. Nächste Wartung in 7 - 10 Jahren. auf die Lauffähigkeit des Werkes gibt es ein Jahr Garantie.

(Ein gereinigtes Uhrwerk muß aussehen wie auf dem Foto. Alles andere ist nicht gereinigt!)

___firmengeschichte

Ich zitiere hier stark verk√ľrzt meinen sehr gesch√§tzten Ratgeber, Hans-Heinrich Schmid, den Verfasser des “Lexikon der Deutschen Uhrenindustrie”.

Zwischen 1891 und 1895 wurde ein Firmengebäude in Villingen fertiggestellt, dadurch erhielt die Firma Werner einen neuen Stammsitz. Bereits 1899 wurden die Gebäude der ehemaligen Firma Hermann Brauckmann zur Gehäuseschreinerei erworben.

1908 erreichte die Firma Werner den H√∂hepunkt ihrer Entwicklung, doch im Jahr 1909 wurde das Zweigwerk in Innsbruck geschlossen. Im Februar 1912 wurde das Uhrenlager durch einen Brand vollkommen zerst√∂rt, was zu Lieferengp√§ssen gef√ľhrt haben d√ľrfte.

Die Vergr√∂√üerung der vergangenen Jahre wurde leider zum gro√üen Teil mit Krediten finanziert. Als die Banken die Zur√ľckzahlung des Kredites verlangten, mu√üten die Br√ľder Werner 1913 an Kienzle verkaufen.

Carl Werner-Uhren geh√∂ren zu den hochwertigsten Uhren ihrer Zeit. Wie bei Lenzkirch gab es keine Kompromisse bei der Fertigung der Werke. Skelettierte Platinen, wie sie sp√§ter immer h√§ufiger wurden, gab es bei Carl Werner erst, als die Bl√ľtezeit dieser Firma schon fast vorbei war. Sie fanden jedoch nur bei Freischwingern Verwendung.

Carl Werner Regulator Nussbaum mit Ebonisierungen 05

___preis

799,00 ‚ā¨ inkl. 16 % MwSt. (der Preis wurde unter Ber√ľcksichtigung der Restauration des Geh√§uses, der professionellen Uhrwerksreinigung und der freiwillig gew√§hrten Garantie so knapp wie m√∂glich kalkuliert. Es gibt leider keinen Verhandlungsspielraum)

Verf√ľgbar im Shop.

Carl Werner Regulator Nussbaum mit Ebonisierungen 07 ___pflege

  • nur Abstauben, kein feuchtes Abwischen!
  • keine M√∂belpolitur verwenden,
  • keine direkte Sonneneinstrahlung und
  • kein Aufstellen neben √Ėfen, etc!

___zubehoer

Ausf√ľhrliche Pflege- und Bedienungsanleitung, Schl√ľssel.

___antiquitaeten

Alle Antiquit√§ten unterliegen dem nat√ľrlichen Alterungsprozess. Dies kann sich dadurch √§u√üern, da√ü Holz verzogen ist, das es Wurml√∂cher gibt. Auch fr√ľhere Reparationsspuren sind √ľblich.

Diese Dinge muß man hinnehmen, denn jede Uhr hat ihre eigene Geschichte.

Alle Mängel, die die Gebrauchsfähigkeit stören oder die Optik negativ beeinflussen, werden beseitigt, sofern das möglich ist. Hier ist aber immer ein Kompromiss zu finden, um den Wert zu erhalten. Überrestaurierte Antiquitäten besitzen keinen Reiz mehr und sind wertlos.

Carl Werner Regulator Nussbaum mit Ebonisierungen 08 ___antikeuhrwerke

Konstruktive M√§ngel der Werke m√ľssen hingenommen werden, da es nicht zur Aufgabe der Restaurierung geh√∂rt, eine Antiquit√§t zu verbessern.

Zu Konstruktionsm√§ngeln z√§hlen u. a. ung√ľnstig geformte Triebstirnseiten, horizontal stehende Spindelr√§der sowie gro√üe und flache √Ėlsenkungen und vieles mehr.

Es liegt in der Natur der Sache, da√ü an manchen Uhrwerken Reparaturspuren zu sehen sind, denn wir haben es mit √ľber 100 Jahre alten Uhrwerken zu tun, die im Laufe ihres Lebens durch mehrere Uhrmacherh√§nde gegangen sind. Auch Zifferbl√§tter k√∂nnen Altersspuren zeigen, wie feine Haarrisse, etc..

Damit m√ľssen wir als Liebhaber von Antiquit√§ten leben.

 

 

___artikelstandort

[   ] 13156 Berlin (Hauptwerkstatt)
[X] 23730 Neustadt / Ostholstein
[X] Versand

Carl Werner Regulator Nussbaum mit Ebonisierungen 09 ___versandkosten

Die Post verlangt ein angemessenes Ma√ü an D√§mmstoffen und F√ľllmaterial, sonst verweigert sie die Haftung zum Beispiel bei Glasbruch.

Die Versand- und Verpackungskosten innerhalb Deutschlands betragen 22,50 Euro inkl. Versicherung. Der Versand erfolgt Karton in Karton, mit Glasschutz.

___akzeptiertezahlungsmethoden

√úberweisung, Vorkasse, Barzahlung bei Abholung. Sie erhalten nach dem Kauf eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer und allen relevanten Daten zur Bezahlung.

Die Uhren m√ľssen bei “Barzahlung bei Abholung” innerhalb 7 Tagen abgeholt werden. Wenn das nicht sofort m√∂glich ist, mu√ü der Betrag innerhalb 7 Tagen √ľberwiesen werden. Eine Reservierung ohne angemessene Anzahlung wird auf Grund von negativen Erfahrungen nicht mehr akzeptiert.

__lieferzeit

Die hier angebotenen Uhren sind alle frisch restauriert, bzw. die Uhrwerke frisch gereinigt und aufgezogen. Die Lieferung erfolgt aus Sicherheitsgr√ľnden erst nach Ablauf des Uhrwerkes, wenn keine Spannung mehr auf den Federn ist.

Carl Werner Regulator Nussbaum mit Ebonisierungen 11Dies kann bis zu 14 Tagen dauern. Während dieser Zeit werden die Uhren kontrolliert und gegebenenfalls korrigiert.Manchmal ist ein zweiter Probelauf nötig.

Ich habe damit die Sicherheit, eine 100 % funktionst√ľchtige Uhr abzugeben und Sie haben die Sicherheit, da√ü Sie eine Uhr erhalten, die Sie nicht entt√§uschen wird.

___garantie

Wider Erwarten auftretende Reparaturarbeiten am verkauften Uhrwerk innerhalb des ersten  Jahres gehen zu meinen Lasten. Die Gew√§hrleistung erstreckt sich nicht auf Verschlei√üteile wie Federn, etc.. Diese Kosten m√ľssen Sie √ľbernehmen.

Das Auswechseln ist w√§hrend der Garantiezeit kostenlos! Die Versandkosten dazu tr√§gt der K√§ufer. Unfrei verschickte Ware kann aus organisatorischen Gr√ľnden nicht entgegengenommen werden. Aus aktuellem Anla√ü m√∂chte ich darauf hinweisen, da√ü es keinen Ersatz oder Gew√§hrleistung f√ľr mutwillig besch√§digte Ware gibt. √úber die Fabrikationsnummern der Uhrwerke wird Buch gef√ľhrt.

Carl Werner Regulator Nussbaum mit Ebonisierungen 06Eigenm√§chtige Reparaturversuche am Uhrwerk f√ľhren zum sofortigen Verlust der Garantie, dies gilt auch f√ľr Eingriffe am Geh√§use, wie das Festkleben von Aufs√§tzen, Zapfen, etc.. Die Ware wird grunds√§tzlich versichert verschickt, beim Einpacken √ľberzeugen wir uns zu zweit davon, da√ü alles in Ordnung ist und die Ware sachgerecht verpackt auf die Reise geht. Die Verpackung jeder Uhr wird fotografiert.

Bei K√§ufen aus dem Ausland., das nicht zur Europ√§ischen Union geh√∂rt, entfallen R√ľcknahme und Gew√§hrleistung f√ľr Antiquit√§ten. Davon ausgenommen, ist die von mir gew√§hrte freiwillige Garantie.

Artikel, die preisreduziert sind, wie “Angebot der Woche” sind von der R√ľcknahme ausgeschlossen. Nicht von der Garantie. Die Kosten f√ľr den Hin- und R√ľckversand w√§hrend der Garantie sind vom K√§ufer zu tragen. Mit dem Kauf dieser Uhr akzeptieren Sie diese Bedingungen.

___ineigenersache

Ein automobiler Scheunenfund kann weder am Straßenverkehr teilnehmen, noch wird er Schönheitspreise gewinnen.

Ein Dachbodenfund wird erst dann die Zeit zuverl√§ssig anzeigen und ein Schmuckst√ľck Ihrer Wohnung sein, wenn er fachm√§nnisch restauriert worden ist.

Uhren, die Sie bei mir erwerben, bringen diese Qualitäten mit. Ich gebe auf meine Uhren Garantie.

Das bedeutet f√ľr Sie die Sicherheit, eine Uhr zu erwerben, die nicht nur ihre Aufgabe, die Zeit anzuzeigen, zuverl√§ssig erf√ľllen wird, sondern dar√ľber hinaus eine Wertanlage f√ľr die Zukunft darstellt.

Copyright © 2020 - Andreas Winkler Berlin
Fotos, Texte, oder Teile davon d√ľrfen ohne meine Einwilligung nicht verwendet werden.
Alle Rechte vorbehalten!
Bitte lesen Sie auch die Datenschutzerklärung