siegessaeule1
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Onlineshops
www.wandel-der-zeit.de

1. Allgemeines

Alle Leistungen, die vom Onlineshop für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben nur dann Geltung, wenn sie zwischen Onlineshop und Kunde schriftlich vereinbart wurden.

2. Vertragsschluss

2.1 Die Angebote des Onlineshops im Internet stellen eine unverbindliche Aufforderung an den Kunden dar, im Onlineshop Waren zu bestellen.

2.2 Durch die Bestellung der gewünschten Waren im Internet gibt der Kunde ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

2.3 Der Onlineshop ist berechtigt, dieses Angebot innerhalb von 10 Kalendertagen unter Zusendung einer Auftragsbestätigung anzunehmen. Die Auftragsbestätigung erfolgt durch die Rechnungslegung und Zusendung der Rechnung an die bei Ihrer Bestellung von Ihnen angegebene Mailadresse oder Faxnummer. Nach fruchtlosem Ablauf der 10-Tages-Frist gilt das Angebot als abgelehnt.

3. Lieferzeiten

3.1 Alle Artikel werden umgehend, sofern ab Lager verfügbar, ausgeliefert. Frisch restaurierte/reparierte Uhren werden erst nach Beendigung der Probeläufe in abgelaufenem Zustand ausgeliefert.

3.2 Die Lieferzeit innerhalb Deutschlands beträgt, sofern nicht beim Angebot anders angegeben, maximal 14 Werktage bei antiken Uhren. Bei Möbeln und Weichholzuhren, die  nach Bestellung unter Berücksichtigung der Wünsche des Kunden angefertigt werden, beträgt die Lieferzeit mindestens 14 Tage, maximal 12 Wochen. Einige Artikel haben eine längere Lieferzeit, z.B. Holzkonstruktionen, die im Auftrag des Kunden, in anderen Farben oder Größen als die angebotenen Standardmöbel angefertigt werden.

3.3 Sollte ein Artikel kurzfristig nicht verfügbar sein, informieren wir Sie per E-Mail über die zu erwartende Lieferzeit, sofern uns eine Adresse von Ihnen vorliegt.

3.4 Bei Lieferungsverzögerungen, wie beispielsweise durch höhere Gewalt, Verkehrsstörungen und Verfügungen von hoher Hand, sowie sonstige von uns nicht zu vertretende Ereignisse, kann kein Schadensersatzanspruch gegen uns erhoben werden.

4. Wartezeiten bei Restaurationsaufträgen:

4.1 Es gibt leider nur noch wenige Menschen, die Gehäuse und Uhrwerke zugleich restaurieren können. Normalerweise bringt man ein Gehäuse zum Restaurator, das Werk zum Uhrmacher und bezahlt wesentlich mehr als bei mir. Aus diesem Grund ist die Nachfrage bei mir sehr groß.

Die Bearbeitung erfolgt in der Reihenfolge der Abgabe und Bestätigung der Kostenvoranschläge anhand deren Nummer, unabhängig von anderen Dingen. Ihre Uhr ist nicht die einzige.

Verbindliche Terminversprechen können nicht gegeben werden, da wir es mit antiken Uhren zu tun haben, von denen einige über Jahrzehnte nicht gewartet wurden. Selbst, wenn dies auf Ihre Uhr nicht zutrifft, betrifft es andere Uhren, die vor Ihrem Auftrag zur Restauration übergeben wurden.

Die Problematiken sind vielfältig, denn Uhren werden immer erst abgegeben, wenn sie nicht mehr laufen. Dann haben sich meist gravierende Schäden durch Abnutzung eingestellt, die behoben werden müssen. Der Reihe nach, mit Probelaufzeiten, Uhr für Uhr. Da es keine Ersatzteile zu kaufen gibt, müssen diese angefertigt werden. Für manches müssen Ersatzteilwerke gekauft werden. All dies benötigt Zeit. Zeit benötigt auch das Anpassen von Teilen. Da heißt es Drehen, Feilen, Schleifen, Montieren, Demontieren, Änderungen, Feinjustage, Probeläufe, bis alles wieder ineinandergreift und funktioniert.

Jede Uhr bekommt die gleiche Aufmerksamkeit, der Reihe nach, Uhr für Uhr. Bei Uhren geht nichts schnell, insbesondere bei lange vernachlässigten Uhrwerken. Was man flüchtig macht, muß man erneut machen, denn das Uhrwerk straft einen dafür ab.

Nachfragen beschleunigen nichts, lenken nur ab und die Beantwortung kostet mich Zeit, die ich lieber auf die Uhren verwenden würde. Gedulden Sie sich bitte, bis Sie Bescheid bekommen, daß Inre Uhr abholbereit ist.

Zum besseren Verständnis, Berliner Uhrmacher benötigen im Schnitt ein 3/4 Jahr. In ländlicheren Gebieten warten die Leute sogar bis zu 2 Jahren auf ihre Uhren. Das liegt daran, daß der klassische Beruf Uhrmacher ausstirbt und daran, daß nur noch wenige sich mit diesen alten Uhren beschäftigen. Da ich Gehäuse und Uhrwerke repariere, habe ich sehr viel zu tun. Ich bekomme Unren aus ganz Europa zur Restauration. Trotzdem bin ich relativ schnell, wenn man mich in Ruhe meine Arbeit machen lässt.

Manchmal jedoch hapert der Fortschritt auch an den Kunden. Wenn diese z. B. ihre Uhren nicht abholen. Die Uhren können dann nicht einfach weggelagert werden. Ohne Platz kein Probelauf, alle Kunden haben den Anspruch, ihre Uhren laufend zu besichtigen und mitzunehmen.

Und auch ich bin gegen Schicksalsschläge, Krankheiten und Ausfallzeiten nicht gefeit.

Mit Erteilung Ihres Auftrages akzeptieren Sie diese. Ihre Uhr wird es nicht bereuen, daß Sie mich gefunden haben.

4.2 Die Stornierung von erteilten Restaurations- oder Reparaturaufträgen ist nicht möglich, wenn das Werk für eine realistische Kosteneinschätzung zerlegt werden mußte. Da viele Uhren über Jahrzehnte gelaufen sind, werden die Werke oftmals schwarz abgegeben. Teilweise müssen Platinen sogar vor der Kosteneinschätzung gereinigt werden, um die Lager und Zustand der Räder zu beurteilen, weil verharztes Fett, Schmutz und Staub den Blick versperren. Hat die Arbeit an Gehäusen oder Werken schon begonnen, ist eine Stornierung nicht mehr möglich, da man die Uhr nicht mehr in den Abgabezustand

5. Verpackungs- und Versandkosten

Für Lieferung innerhalb Deutschlands und Verpackungskosten berechnen wir einen Pauschalbetrag von
EUR 12,50 für Buffett- und Tischuhren,
EUR 22,50 für Wanduhren, Regulatoren bis 100 cm Gesamtlänge,
EUR 35,00 für Wiener Gewichtsgegulatoren ab 100 cm Gesamtlänge unabhängig von der Anzahl und dem Gewicht der Artikel.
Für Lieferungen von Möbeln gelten die im jeweiligen Angebot angegebenen Versandkosten, Verpackungskosten fallen nicht an.

Auf Wunsch können auch gegen zusätzliche Kosten des jeweiligen Kurierdienstes Eillieferungen durchgeführt werden.

Die Transportkosten für Möbel gelten bis Bordsteinkante Lieferadresse. Die Fahrer sind in der Regel bereit, gegen ein Trinkgeld anzufassen. Dies ist mit dem Fahrer zu verhandeln. Achten Sie ansonsten darauf, daß am Liefertage, den Ihnen die Spedition mitteilt, genügend Leute zum Anfassen vor Ort sind.

6. Zahlung

Alle angegebenen Preise im Shop sind Endpreise, die die gesetzliche Mehrwertsteuer von derzeit 19% beinhalten. Die Zahlung bei Lieferung innerhalb Deutschlands ist

  • per Vorkasse (Der Kunde ist verpflichtet, den Kaufpreis nach Vertragsschluss unverzüglich zu zahlen per Überweisungen auf unser Konto.)
  • per Barzahlung bei Abholung

möglich.

Bei Zahlung per Vorkasse erhalten Sie von uns eine E-Mail mit den genauen Rechnungsdaten. Bitte tragen Sie deshalb unbedingt Ihre E-Mail-Adresse und/oder Ihre Telefonnummer in das Bestellformular ein, damit wir mit Ihnen in Kontakt treten können. Bitte geben Sie bei Ihrer Überweisung als Verwendungszweck Ihren Namen und die Rechnungsnummer an, damit wir Ihren Zahlungseingang der Bestellung zuordnen können.

Bis zur vollständigen Bezahlung bleiben die gelieferten Waren unser Eigentum (Eigentumsvorbehalt nach §§158, 449 BGB). Bei Überschreiten der vereinbarten Zahlungsfristen müssen wir Mahn- und Bearbeitungsgebühren berechnen.

7. Widerrufsrecht und Widerrufsfolgen

Die Belehrung über Ihr Widerrufsrecht und die Widerrufsfolgen sind als Anhang beigefügt und Bestandteil der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

8. Gewährleistung

Sollten Transportschäden an der Ware festgestellt werden, hat der Empfänger unverzüglich Schadensmeldung gegenüber dem Frachtführer (Versanddienst) zu machen. Sonstige erkennbare Transportschäden sind spätestens innerhalb von 3 Tagen nach Erhalt der Ware uns gegenüber schriftlich geltend zu machen. Wir haften nicht für Mängel, die infolge fehlerhafter Handhabung, normaler Abnutzung oder durch Fremdeinwirkung entstanden sind. Bei Reparaturen an der Ware in Eigenleistung oder durch Dritte ohne unser schriftliches Einverständnis erlischt der Gewährleistungsanspruch an uns.

Auf von mir verkaufte Uhren gewähre ich eine freiwillige Garantie von mindestens 6 Monaten. Die Länge der Garantie entnehmen Sie bitte den einzelnen Beschreibungen. Die Garantie wird nur innerhalb der EU-Mitgliedsländer gewährt. Der Grund dafür sind Zollauflagen und erschwerte Versandbedingungen und Formalitäten.

9. Haftungsbeschränkung

Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Kunden, gleich aus welchen Rechtsgründen,  ausgeschlossen. Der Onlineshop haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet Onlineshop nicht für den entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Kunden. Soweit die vertragliche Haftung vom Onlineshop ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.

Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller gesetzlich geregelte Ansprüche geltend macht. Die Bestimmungen des Produkthaftungsgesetzes bleiben hiervon unberührt.

Sofern der Onlineshop fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Besteller dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 30 Tagen an den Onlineshop auf Kosten desselben zurückzusenden.

Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. Der Onlineshop behält sich vor, unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen Schadensersatz geltend zu machen.

Die Verjährungsfrist beträgt zwei Jahre. Fristbeginn erfolgt mit Lieferung der Sache.

10. Datenschutz

Die von Ihnen übermittelten Daten werden von uns ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellungen verwendet. Alle Ihre Daten werden von uns streng vertraulich behandelt. Eine Weitergabe der Daten an Dritte (z.B. Versanddienste) erfolgt von uns nur, sofern dies für die Auftragsabwicklung erforderlich ist. Die Bestelldaten werden verschlüsselt und gesichert übertragen, wir übernehmen jedoch keine Haftung für die Datensicherheit während dieser Übertragungen über das Internet (z.B. wegen technischer Fehler des Providers) oder für einen eventuellen kriminellen Zugriff Dritter auf Dateien unserer Internetpräsenz. Zugangsdaten für das Kunden-Login, die auf Wunsch des Kunden an diesen übermittelt werden, sind vom Kunden streng vertraulich zu behandeln, da wir keinerlei Verantwortung für die Nutzung und Verwendung dieser Daten übernehmen.

11. Copyright

Alle dargestellten Fremdlogos, Bilder und Grafiken sind Eigentum der entsprechenden Firmen und unterliegen dem Copyright der entsprechenden Lizenzgeber. Sämtliche auf diesen Seiten dargestellten Fotos, Logos, Texte, Berichte, Scripte und Programmierroutinen, welche Eigenentwicklungen von uns sind oder von uns aufbereitet wurden, dürfen nicht ohne unser Einverständnis kopiert oder anderweitig genutzt werden. Alle Rechte vorbehalten.

12. Sonstiges

Wir haben keinen Einfluss darauf, wenn Artikel von unseren Lieferanten aus dem Programm genommen werden und somit nicht mehr lieferbar sind oder in Art und Ausführung geändert wurden. Sollte uns vom Lieferanten ein Ersatzartikel angeboten werden, so werden wir Sie darüber informieren. Ein Schadensersatzanspruch wegen nicht mehr lieferbarer Artikel kann nicht gegen uns geltend gemacht werden. Preisänderungen einzelner Artikel behalten wir uns vor.

13. Reservierungen

Wenn Sie sich eine Uhr mit Anzahlung länger als 14 Tage reservieren lassen, um sie nachher selbst abzuholen, kann der Kauf nicht rückgängig gemacht werden. Ihre Willenserklärung und die Anzahlung verpflichten zur Abnahme der Uhr und der vollständigen Begleichung der Rechnung.

14. Links auf unseren Seiten

Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann - so das LG - nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. Wir distanzieren uns deshalb hiermit ausdrücklich von allen Inhalten sämtlicher gelinkten Seiten auf dieser Homepage. Diese Erklärung gilt für alle auf unseren Internetseiten angebrachten Links.

15. Gültigkeit der AGB

Mit einer Bestellung oder Beauftragung zur Reparatur/Restauration werden die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Onlineshops anerkannt. Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen, aus welchem Grund auch immer, nichtig sein, bleibt die Geltung der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Mündliche Absprachen bedürfen der schriftlichen Bestätigung. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich nicht anders geregelt, Berlin.

Anhang: Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Andreas Winkler
Hermann-Hesse-Str.64
13156 Berlin

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ausnahmen:

Die Möbel und Uhren, die von mir selbst angefertigt werden, sind keine Lagerware. Sie werden einzeln als individuelle Auftragsarbeit, die Sie durch Ihre Bestellung tätigen, angefertigt. Auftragsarbeiten sind generell von der Rücknahme ausgeschlossen, insbesondere spezielle Wünsche, die Form, Größe oder Material betreffend. Kundenwünsche können nur bedingt berücksichtigt werden (Uhrwerks- und Gehäusegröße). Die Standardfarbe der Uhren und Medienmöbeln ist Weichholz antik (patiniert), die Materialverwendung wird in der jeweiligen Artikelbeschreibung aufgeführt. Sollten Sie eine andere Farbe als Weichholz antik oder das in der Artikelbeschreibung angegebene Material wünschen, ist es ratsam, eine Farb- und Materialprobe zu schicken. Abweichungen in der gewünschten Farbe oder Material berechtigen nicht zur Rückgabe oder Preisnachlass, wenn Sie kein Farb- oder Materialmuster geschickt haben. Computerfotos sind auf Grund der unterschiedlichen Kalibrierung von Computermonitoren unzureichend. Im Shop angebotene reduzierte Angebote sind vom Umtausch ausgeschlossen, nicht von der Garantie! Sie akzeptieren diese Bedingungen mit Ihrer Überweisung nach der Bestellung.

Stornierung von Restaurationsaufträgen

Die Stornierung von erteilten Restaurations- oder Reparaturaufträgen ist nicht möglich, wenn das Werk für eine realistische Kosteneinschätzung zerlegt werden mußte. Da viele Uhren über Jahrzehnte gelaufen sind, werden die Werke oftmals schwarz abgegeben. Teilweise müssen Platinen sogar vor der Kosteneinschätzung gereinigt werden, um die Lager und Zustand der Räder zu beurteilen, weil verharztes Fett, Schmutz und Staub den Blick versperren. Hat die Arbeit an Gehäusen oder Werken schon begonnen, ist eine Stornierung nicht mehr möglich, da man die Uhr nicht mehr in den Abgabezustand zurückversetzen kann.

Ende der Widerrufsbelehrung

Copyright © 2017 - Andreas Winkler Berlin
Fotos, Texte, oder Teile davon dürfen ohne meine Einwilligung nicht verwendet werden.
Alle Rechte vorbehalten!