Goldelse
Banner

Schmid Mini Standuhr

Bitte haben Sie etwas Geduld beim Laden der Seite. Da Sie im Internet die Ware nicht anfassen und begutachten können, möchte ich sie Ihnen mit möglichst aussagekrÀftigen Texten und Bildern beschreiben. Ihre Geduld wird belohnt werden. Beachten Sie bitte auch meine AGB. Dort finden Sie neben weiteren Informationen auch meine Kontaktdaten.

Ministanduhr Schmid rot 01 ___beschreibung

Schmid Uhren haben mittlerweile einen Kult- und Sammlerstatus erworben. Die Firma hat feine, kleine Stiluhren in der Erscheinungsform ihrer großen Vorbilder, aber aus Plastik gebaut.

Im Gegensatz zu Ramschware aus China, haben diese Uhren jedoch feinste PrĂ€zisionswerke Schweizer Bauart erhalten. Einige dieser Uhren sind heute wertvoller als Lenzkirch Uhren aus Edelholz. Leider sind viele dieser Schmid Uhren von Kindern in Puppenstuben bespielt worden, oder man ließ sie so lange laufen, bis sie sich selbst mangels Pflege, Reinigung und Uhrenöl zerstört haben. Man kommt nicht an Ersatzteile, ohne eine andere Uhr dafĂŒr zu zerstören. Das liegt daran, daß die Firma Schmid verschiedene Patente auf eigene Uhrwerkskonstruktionen besaß und schon lange nicht mehr existiert. Federn sind aber noch erhĂ€ltlich.

Schmiduhren haben eine eigene Fangemeinde und sind heißbegehrte Sammlerobjekte. Das erklĂ€rt den hohen Preis, wenn es sich um eine einigermaßen gut erhaltene, gepflegte und funktionstĂŒchtige Uhr handelt.

Zu den RaritÀten gehören auch die Miniatur Standuhren im barocken Stil von Schmid. Viele angebotenen Uhren dieses Modells funktionieren nicht mehr. Die Uhr ist gut erhalten, funktioniert bestens, weil sie vor kurzem revidiert wurde.

___firmengeschichte

Ich zitiere hier stark verkĂŒrzt ein paar SĂ€tze meines sehr geschĂ€tzten Ratgebers Hans-Heinrich Schmid, der der Verfasser des “Lexikon der Deutschen Uhrenindustrie” ist. Sie können die sehr spannende LektĂŒre direkt beim Deutschen Uhrenmuseum im Internet bestellen:

W. & A. Schmid - Schlenker jr.
Die Firma wurde 1935 von den BrĂŒdern Albert (techn. Leitung) und Walter Schmid (kaufm. Leitung) gegrĂŒndet und fertigte in Schwenningen SchwarzwĂ€lder Tischuhren.

Durch die Entwicklung einer eigenen Lackier- und Vergoldungstechnik erweiterte man die Produktion auf die Herstellung von SumiswĂ€lder und Neuenburger Pendulen, die bevorzugt in der Schweiz unter dem Namen “Du Chateau” abgesetzt wurden.

Ministanduhr Schmid rot 02Weitere AbsatzlĂ€nder waren auch Belgien, Österreich und natĂŒrlich Deutschland.

Die Fertigung mußte im Krieg eingestellt werden und konnte wegen vollstĂ€ndiger Demontage nach dem Krieg erst 1948 wieder aufgenommen werden. 1952 wurde die Fertigung nach Bad DĂŒrheim verlegt und eine stĂŒrmische Entwicklung setzte ein. Die höchste Anzahl der BeschĂ€ftigen erreichte die Firma Schmid-Schlenker 1955 mit rund 250 Personen, als auch die Uhrwerke der Stiluhren selbst hergestellt wurden. So wurde z. B. ein ein mechanisches Werk mit nur einem Federhaus fĂŒr das 8-Tage-Gehwerk und den Halbstundenschlag, sowie ein massives Messingwerk mit geschliffenen Platinen und echtem Quecksilberpendel entwickelt.

Bei einem Exportanteil von etwa 65 % wurden ab 1971 auch moderne Uhren in das Programm ĂŒbernommen. Die Zahl der Angestellten ging auf etwa 100 Mitarbeiter zurĂŒck. 1978 ĂŒbernahm Peter Schmid, der Sohn von WAlter Schmid die GeschĂ€ftsleitung. 1987 ging die Firma Schmid bei zuletzt 40 BeschĂ€ftigten in Konkurs.

Die Firma wurde von den Pforzheimer Uhrenwerken ĂŒbernommen und als eigenstĂ€ndige Schmid-Schlenker GmbH weitergefĂŒhrt.

Als auch die PUW Konkurs anmelden mußte, ĂŒbernahm Kienzle und produzierte hier Stiluhren. Mit Konkurs der Kienzle Uhrenfabriken endete auch die Firma Schmid-Schlenker.

Die Firma ist bekannt fĂŒr innovative und sehr ausgefallene GehĂ€useformen und Ă€ußerst prĂ€zise qualitativ hochwertige Uhrwerke.

Um die spezielle Lackier- und Vergoldungstechnik wurde ein großes Geheimnis gemacht, so ist es sehr schwer möglich, ein UhrengehĂ€use mit Originalmaterial zu restaurieren, insbesondere bei den Neuenburger Pendulen.

Ersatzteile sind nicht zu bekommen und mĂŒssen von Uhrmachern, die sich noch darauf verstehen, von Hand nachgearbeitet werden. Das fĂŒhrt dazu, daß die ohnehin schon selten gewordenen fuktionstĂŒchtigen Schmiduhren einen sehr hohen Sammlerwert besitzen

___uhrwerk

Das Uhrwerk wurde in seine Einzelteile zerlegt und grĂŒndlich gereinigt.

Ministanduhr Schmid rot 03 ___technischedaten

GrĂ¶ĂŸe gesamt: ca. 33 x 11 x 9 (H x B x T in cm)
Material: Messing, Hartplastik
Uhrwerk: Laufzeit ca. 1 Woche
Schlagwerk: Kein Schlag
Pendel: Miniaturpendel, Messing
Wartung: NĂ€chste Wartung in 5 - 6 Jahren.

___pflege

Nur Abstauben, nicht kratzen, die Haube ist aus Plastik!

___preis

199,00 €

___antiquitaeten

Alle AntiquitĂ€ten unterliegen dem natĂŒrlichen Alterungsprozess. Dies kann sich dadurch Ă€ußern, daß Holz verzogen ist, das es Wurmlöcher gibt.

Diese Dinge muß man hinnehmen, sie mindern nicht den Wert. Alle MĂ€ngel, die die GebrauchsfĂ€higkeit stören oder die Optik negativ beeinflussen, werden beseitigt, sofern das möglich ist.

Hier ist aber immer ein Kompromiss zu finden, um den Wert zu erhalten. Überrestaurierte AntiquitĂ€ten besitzen keinen Reiz mehr und sind wertlos.

___antikeuhrwerke

Konstruktive MĂ€ngel der Werke mĂŒssen hingenommen werden, da es nicht zur Aufgabe der Restaurierung gehört, eine AntiquitĂ€t zu verbessern.

Zu KonstruktionsmĂ€ngeln zĂ€hlen u. a. ungĂŒnstig geformte Triebstirnseiten, horizontal stehende SpindelrĂ€der sowie große und flache Ölsenkungen und vieles mehr. Es liegt in der Natur der Sache, daß an manchen Uhrwerken Reparaturspuren zu sehen sind, denn wir haben es mit ĂŒber 100 Jahre alten Uhrwerken zutun, die im Laufe ihres Lebens durch mehrere UhrmacherhĂ€nde gegangen sind. Auch ZifferblĂ€tter können Altersspuren zeigen, wie feine Haarrisse, etc.. Damit mĂŒssen wir als Liebhaber von AntiquitĂ€ten leben.

Ministanduhr Schmid rot 045 ___versandkosten

Die Kosten fĂŒr Verpackung und Versand
betragen 12,50 €.

___akzeptiertezahlungsmethoden

Überweisung, Vorkasse. Barzahlung bei Abholung.

___lieferzeit

Die hier angebotenen Uhren sind alle frisch restauriert, bzw. die Uhrwerke frisch gereinigt und aufgezogen. Die Lieferung erfolgt aus SicherheitsgrĂŒnden erst nach Ablauf des Uhrwerkes, wenn keine Spannung mehr auf den Federn ist.

Dies kann bis zu 14 Tagen dauern. WĂ€hrend dieser Zeit werden die Uhren kontrolliert und gegebenenfalls korrigiert. Ich habe damit die Sicherheit, eine 100 % funktionstĂŒchtige Uhr abzugeben und Sie haben die Sicherheit, daß Sie eine Uhr erhalten, die Sie nicht enttĂ€uschen wird.

___garantie

 1 Jahr auf das Werk

___ineigenersache

Ein automobiler Scheunenfund kann weder am Straßenverkehr teilnehmen, noch wird er Schönheitspreise gewinnen.

Ein Dachbodenfund wird erst dann die Zeit zuverlĂ€ssig anzeigen und ein SchmuckstĂŒck Ihrer Wohnung sein, wenn er fachmĂ€nnisch restauriert worden ist. Uhren, die Sie bei mir erwerben, bringen diese QualitĂ€ten mit.

Ich gebe auf meine Uhren Garantie. Das bedeutet fĂŒr Sie die Sicherheit, eine Uhr zu erwerben, die nicht nur ihre Aufgabe, die Zeit anzuzeigen, zuverlĂ€ssig erfĂŒllen wird, sondern darĂŒber hinaus eine Wertanlage fĂŒr die Zukunft darstellt.

Copyright © 2020 - Andreas Winkler Berlin
Fotos, Texte, oder Teile davon dĂŒrfen ohne meine Einwilligung nicht verwendet werden.
Alle Rechte vorbehalten!
Bitte lesen Sie auch die DatenschutzerklÀrung