siegessaeule1

Carl Werner Regulator

Bitte haben Sie etwas Geduld beim Laden der Seite. Da Sie im Internet die Ware nicht anfassen und begutachten können, möchte ich sie Ihnen mit möglichst aussagekräftigen Texten und Bildern beschreiben. Ihre Geduld wird belohnt werden. Lesen Sie die Texte aufmerksam durch, das erspart Ärger und Enttäuschung auf beiden Seiten. Beachten Sie bitte auch die AGB.

Antike Wanduhr Regulator Carl Werner Louis Philippe 01 _beschreibung

Wenn sie wenig Schnörkel mögen: Seltener antiker Regulator der Uhrenfabrik Carl Werner, aus Villingen Schwenningen. Die Wanduhr ist, wie die ebenfalls angebotene andere Variante,  aus den Jahren 1865 - 1870. Auch dieser Regulator ist überdurchschnittlich gut erhalten und wird in dieser Originalität nur sehr selten angeboten.

Der Regulator besteht aus Nussbaumholz. Das Gehäuse wurde kontrastreich mit ebonisierten Teilen und Holzpuppen gestaltet. Das Werk hat eine sehr niedrige Seriennummer. Das bedeutet, es ist ein echtes Louis Philippe Produkt, keine Renaissance Uhr.

Das Louis-Philippe oder der Louis-Philippe-Stil sind die gängigsten Stilbezeichnungen für das Zweite Rokoko, dessen politischer Ausgangspunkt die Juli-Revolution von 1830 in Frankreich ist und das alternativ nach dem regierenden Bürgerkönig Louis Philippe (1830 - 1848) benannt ist.

Die Stilbegriffe Zweites Rokoko und Louis Philippe bezeichnen eine Ausdrucksform und einen Historismusstil in der Zeit von 1840 - 1870, welche um die Mitte des 19. Jahrhunderts den Rokoko Stil des 18. Jahrhunderts wieder aufleben läßt.

Louis Philippe hält bereits 1830 in Frankreich Einzug in die Wohnungen und kommt in Deutschland nach 1840 in Mode. Die technischen und industriellen Errungenschaften im 2. Drittel des 19. Jahrhunderts ermöglichen durch ökonomische Bauweisen und Herstellung, daß dieser höfisch wirkende Stil nun auch für die Mittelschicht erschwinglich ist.

Da das Louis Philippe auch von der Aristrokratie eine hohe Wertschätzung erfuhr, gilt es in der Zeit von 1840 bis 1870 sogar als Repräsentationsstil.

Dieser Rokoko-Stil wird nach 1870 für 2 Jahrzehnte durch die Neorenaissance zurückgedrängt, kommt aber um 1890 zum dritten Male auf, so spricht man vom sogenannten “Napoleon III. Stil”, den man als einen Neorokoko-Stil ansieht.

Louis Philippe kennzeichnet sich durch allumfassende Schweifung, nach allen Richtungen schwingt die Kontur Stilbegriffe und Merkmale des Louis Philippefließend aus und es gibt keine störenden Kanten, die die Kurvigkeit beeinflussen.

Quelle: Wikipedia.org

Im Zuge der Restauration wurde das Gehäuse sanft gereinigt, ohne den originalen Schellack anzurühren, der sehr gut erhalten ist. Alle Applikationen wurden abgenommen, gereinigt und poliert. Die Uhr ist wohnfertig, es besteht kein Restaurationsbedarf. Alle Gehäuseteile sind original.

_uhrwerk

Das Uhrwerk, ein Vollplatinenwerk mit Graham Hemmung und feinsten Zapfen entspricht auch heute noch höchsten Ansprüchen. Das Werk ist ein typisches Carl Werner Produkt. Die Uhr ist auf Grund der Qualität des Uhrwerkes nicht mit den Massenprodukten der späteren Gründerzeit zu vergleichen.

Werner war der schärfste Konkurrent von Lenzkirch. Feinste Zapfen, dicke Vollplatinen und eine Graham Hemmung garantieren höchste Präzision und ein leises und sehr regelmäßiges Laufgeräusch. Der Schlag ist sehr sanft, fein und wohltönend. Das Uhrwerk läuft so präzise, daß es auch kurz vor dem Ablaufen noch bis auf die Sekunde genau geht.

Antike Wanduhr Regulator Carl Werner Louis Philippe 02Das Werk ist frisch gereinigt,  geölt und für die nächsten 7 bis 10 Jahre wartungsfrei. Sie sollten die Uhrenreinigung nach Ablaufen dieser Zeitspanne im Interesse des Werterhaltes auf keinen Fall versäumen, 10 Jahre stellen die absolute Grenze dar, meine eigenen Uhren werden alle 5 Jahre gewartet.

Eine solche Uhr ist die Krönung Ihrer Wohnungseinrichtung. Sie kaufen bei mir nicht "die Katze im Sack". Meine Uhren werden nicht nur "in Gang gesetzt", damit sie die Gewährleistungszeit "überleben". Nach menschlichem Ermessen fallen für die nächsten 5 - 8 Jahre keinerlei Wartungskosten an.

_firmengeschichte

Die Ursprünge der Firma Carl Werner gehen auf die Uhrenpackerei, Eisen- und Kolonialwarenhandlung Nock in Villingen zurück, in die der aus Dunningen bei Rottweil stammende Schmiedegeselle Carl Werner (*1832, +1890), im Jahr 1861 einheiratete und die Fertigung von Schwarzwälder Uhren veranlasste.

Schon nach kurzer Zeit wurde die Produktion in ein Gebäude in der Schulgasse verlegt und die Schwarzwälder Uhren erhielten auch Federzugwerke. Mit Uhren dieser Sorte beteiligte sich Carl Werner an der Gewerbeausstellung Villingen 1876 und beschäftigte zu diesem Zeitpunkt 24 Fabrikarbeiter und 16 Heimarbeiter.

Die Gebäude wurden mehrfach durch Anbauten erweitert und ab 1884 hielt auch die Dampfmaschine Einzug. Das Firmenzeichen CW wurde übrigens erst 1887 geschützt.

Die beiden Söhne Carl und Hermann Werner übernahmen nach dem Tode von Carl Werner 1890 die technische und kaufmännische Leitung. Sie beschäftigten im Jahr 1893 etwa 300 Fabrik- und Heimarbeiter, die bis zu 1800 Uhrwerke in der Woche fertigten.

Carl Werner exportierte Uhren aller Art in die USA und England, wo eigene Verkaufsagenturen unterhalten wurden. Auch in Frankreich wurde für den Verkauf der Uhren ein Montagewerk errichtet. Hiermit war die Firma Werner nun zum industriellen Uhrenhersteller geworden und zugleich der größte Arbeitgeber in der Region Villingen und Schwenningen.

Antike Wanduhr Regulator Carl Werner Louis Philippe 03Zwischen 1891 und 1895 wurde ein Firmengebäude in Villingen fertiggestellt, dadurch erhielt die Firma Werner einen neuen Stammsitz. Bereits 1899 wurden die Gebäude der ehemaligen Firma Hermann Brauckmann zur Gehäuseschreinerei erworben.

1908 erreichte die Firma Werner den Höhepunkt ihrer Entwicklung, doch im Jahr 1909 wurde das Zweigwerk in Innsbruck geschlossen. Im Februar 1912 wurde das Uhrenlager durch einen Brand vollkommen zerstört, was zu Lieferengpässen geführt haben dürfte.

Die Vergrößerung der vergangenen Jahre wurde leider zum großen Teil mit Krediten finanziert. Als die Banken die Zurückzahlung des Kredites verlangten, mußten die Brüder Werner 1913 an Kienzle verkaufen.

Carl Werner-Uhren gehören zu den hochwertigsten Uhren ihrer Zeit. Wie bei Lenzkirch gab es keine Kompromisse bei der Fertigung der Werke. Skelettierte Platinen, wie sie später immer häufiger wurden, gab es bei Carl Werner erst, als die Blütezeit dieser Firma schon fast vorbei war. Sie fanden jedoch nur bei Freischwingern Verwendung.

_techdat

Größe inkl. aller Aufbauten und Zierteile ca: 83 x 27 x 14 (H x B x T in cm)
Uhrwerk: Vollplatinenwerk mit Schloßscheibe, Volltriebe, Schlag auf Gongspirale. Das Zifferblatt ist emailliert, keine Mängel! Rostpendel, Kompensationspendel mit R/A Scheibe, sehr gut erhalten.

____preis

799,00 €

Der Einkaufskorb leitet Sie zum Shop, in dem Sie die Uhr bestellen können!

Jetzt kaufen oder reservieren ...

 

Antike Wanduhr Regulator Carl Werner Louis Philippe 04 _pflege

  • Eine Plegeanleitung erhalten Sie mit der Uhr
  • Keine Polituren, nur leichte Abstauben

_zubehoer

Alle meine Uhren kommen mit ausführlicher Pflege- und Bedienungsanleitung, Firmengeschichte, Schlüssel.

_antiqui

Bedenken Sie bitte, daß die ältesten dieser Uhren über 140 Jahre alt sind. Alle Antiquitäten unterliegen dem natürlichen Alterungsprozess. Dies kann sich dadurch äußern, daß Holz verzogen ist, das es Wurmlöcher gibt, oder feinste Haarrisse in Zifferblättern. Lünetten oder Pendellinsen können leichte Dellen haben.

Diese Dinge muß man hinnehmen, sie mindern nicht den Wert. Alle Mängel, die die Gebrauchsfähigkeit stören oder die Optik negativ beeinflussen, werden beseitigt, sofern das möglich ist.

Hier ist aber immer ein Kompromiß zu finden, um den Wert zu erhalten. Überrestaurierte Antiquitäten besitzen keinen Reiz mehr und sind wertlos.

_antikuhrwerke

Konstruktive Mängel der Werke müssen hingenommen werden, da es nicht zur Aufgabe der Restaurierung gehört, eine Antiquität zu verbessern. (Trifft hier nicht zu!)

Zu Konstruktionsmängeln zählen u. a. ungünstig geformte Triebstirnseiten, horizontal stehende Spindelräder sowie große und flache Ölsenkungen und vieles mehr. (Trifft hier nicht zu!)

Antike Wanduhr Regulator Carl Werner Louis Philippe 05 _versand

Die Versand- und Verpackungskosten innerhalb Deutschlands betragen auf Grund der Größe und des Gewichtes 22,50 Euro. Das Glas wird mit Polsterung und Holz gesichert.

Die Lieferung ins europäische Ausland ist möglich, erfragen Sie den Preis.

_zahlung

  1. Überweisung, Vorkasse.
  2. Anzahlung, Restzahlung bei Abholung

_lieferzeit

Die Lieferzeit beträgt bis zu 2 Wochen , da nur abgelaufene Uhren verschickt werden. Kurz vor dem Einpacken wird das Werk noch einmal durchgesehen. Dies ist wegen der angebotenen Gewährleistung erforderlich.

Antike Wanduhr Regulator Carl Werner Louis Philippe 06 _garantie

Wider Erwarten auftretende Reparaturarbeiten am verkauften Uhrwerk innerhalb des ersten Jahres gehen zu meinen Lasten.

Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf Verschleißteile wie Federn, etc.. Diese Kosten müssen Sie übernehmen. Das Auswechseln ist während der Garantiezeit kostenlos! Die Versandkosten dazu trägt der Käufer.

_ineigenersache

Ein automobiler Scheunenfund kann weder am Straßenverkehr teilnehmen, noch wird er Schönheitspreise gewinnen. Ein Dachbodenfund wird erst dann die Zeit zuverlässig anzeigen und ein Schmuckstück Ihrer Wohnung sein, wenn er fachmännisch restauriert worden ist. Uhren, die Sie bei mir erwerben, bringen diese Qualitäten mit.

Als gewerblicher Händler bin ich verpflichtet, nach dem Fernabsatzgesetz eine Gewährleistung auf über 100-jährige Uhrwerke zu geben. Davor drücke ich mich nicht, indem ich wie einige andere Gewerbliche als Privatperson auftrete.

Antike Wanduhr Regulator Carl Werner Louis Philippe 07

Der Uhrenkauf soll beiden Parteien Spaß und Freude bereiten. Ihnen als Käufer sichere ich eine Gewährleistung von 1 Jahr zu und liefere alle Uhren mit ausführlicher Bedienungsanleitung, vollständig und mit einer Servicenummer für Notfälle aus.

Das bedeutet für Sie die Sicherheit, eine Uhr zu erwerben, die nicht nur ihre Aufgabe, die Zeit anzuzeigen, zuverlässig erfüllen wird, sondern darüber hinaus eine Wertanlage für die Zukunft darstellt.

Copyright © 2019 - Andreas Winkler Berlin
Fotos, Texte, oder Teile davon dürfen ohne meine Einwilligung nicht verwendet werden.
Alle Rechte vorbehalten!
Bitte lesen Sie auch die Datenschutzerklärung